Wie lange halten Füllungen?

Aussagen über die Haltbarkeit einer Füllung sind nur statistisch möglich, da im Einzelfall neben dem Füllungsmaterial verschiedene Faktoren diese Haltbarkeit beeinflussen, wie z.B. die Füllungsgröße, die mechanische Belastung, aber auch die Zahnpflege. Insgesamt kann man heute davon ausgehen, daß im kaubelasteten Seitenzahngebiet Amalgamfüllungen im Durchschnitt 7 - 10 Jahre, Kunststofffüllungen 4 - 6 Jahre, Glasionomerzementfüllungen etwa 2 Jahre halten. Inlays aus Edelmetall verbleiben 10 - 15 Jahre im Munde, Langzeiterfahrungen mit Inlays aus Keramik und Kunststoff sind leider noch geringer als bei den altbewährten Goldeinlagefüllungen. Alle Amalgam-Alternativen bedingen einen z.T. erheblichen Mehraufwand (Inlays/ Dentinadhäsivtechnik).

 

Betont sei aber, dass es sich dabei um Durchschnittswerte handelt, von denen im Einzelfall deutlich abgewichen werden kann. Letztlich ist eine entsprechende Pflege für den Erhalt der Restauration entscheidend.